Das große Spachteln geht los…

Die vergangene Woche war wieder eher ruhig auf der Baustelle. Die Restarbeiten Heizung/Lüftung müssen noch warten bis die Handwerker wieder Zeit haben, wir hoffen auf die kommenden Tage. Der Estrich trocknet vor sich hin, das Aufheizen der Fußbodenheizung hat leider noch nicht planmäßig geklappt, die Gastherme zeigt Fehlermeldungen, auch das hoffen wir ist schnellstmöglich behoben. Die Elektriker kommen immer wieder mal, auch wenn wir diese nie antreffen, unsere „Phantom“-Handwerker, aber auch hier geht es voran. Doch die Hauptarbeit der letzten Tage war das Verspachteln der Wände und Decken. Zunächst mal in der ersten Qualitätsstufe Q1, bevor es dann noch in die zweite und dritte Runde geht damit wir schöne glatte Wände bekommen!