was weniger gut läuft: Elektro, Sockelarbeiten, Außenputz

Besonders ärgerlich sind die immer noch ausstehenden Elektroarbeiten. Hier wurden wir nun schon das dritte Mal vertröstet bzw. weiter verschoben, der Subunternehmer TT Elektro will die restlichen Arbeiten nun kommende Woche Dienstag bis Donnerstag erledigen. Wir hoffen sehr, dass das nun auch wirklich klappt, da Freitag und Samstag die ersten Möbel kommen und unser Einzug geplant ist, sind das auch die letzten möglichen Tage wo die Elektroarbeiten erledigt werden müssen. Uns wäre deutlich wohler wenn die Verdrahtung des Zählerschranks, alle Schalter, Steckdosen, Rollos usw. schon erledigt wären… letztlich schaut es bei allen Kabeln immer noch aus wie auf dem Rohbau.

Ebenfalls schon seit Wochen überfällig: Der Außenputz und die Sockelarbeiten. Auch hier sind wir quasi noch immer auf Rohbaustatus: es fehlt der Außenputz und der Teilanstrich und vor allem die Sockelarbeiten. Ohne die kann das Grundstück vom Erdbauer nicht geebnet werden und wir kommen mit den Fundamenten und der Garage nicht voran – ebenfalls inzwischen sehr ärgerlich. Auch dass der Übergang Erdgeschoss – Keller innen im Treppenraum immer noch sehr unschön aussieht. Und nicht nur das: Die Übergänge sollen eigentlich Bauherrenleistung sein!? Eine Behebung wurde uns vor zwei Wochen versprochen, ist bis heute aber auch noch nicht passiert. Montag wird unser Bauleiter nun aus dem Urlaub zurück sein, wir hoffen sehr dass die ausstehenden Restarbeiten dann bis Donnerstag erledigt sind und wir mit 3 Wochen Verspätung die Hausübergabe hinbekommen!

++